Home01

*e-M@il*

Britisch Kurzhaar Katzen

Geschichte / Herkunft:

Im Jahre 1871 gab es in London erstmals eine Katzenausstellung, wo die damalige Hauskatze mit dem Namen British ( Brite ) ausgestellt wurde.

Ihre Beliebtheit nahm dann erst in diesem Jahrhundert ab, als die Perser Katze nach Europa kam. Daraufhin gab es Höhen und Tiefen für diese wunderschönen Tiere.

Nach dem 2.Weltkrieg wurde alles durch ein neues Zuchtprogramm verstärkt und man machte sich dem  "Feind zum Freund" und man fing an die Perser einzukreuzen.

Sie gewann immer mehr an Beliebtheit, bei Züchtern wie bei Liebhabern und heute hat sie nun ihren eigenen Standart erreicht.

Charakter:

Ruhiges, zurückhaltendes Wesen und eine zarte, leise Stimme

Rassestandart:

Typ:  Gedrungen, kompakt, ausgewogen, kraftvoll. Körper krüftig, volle, breite Brust, ebenmäßiger Rücken. Perfekte physische Kondition.

Kopf: Rund, breiter Knochenbau, volle Wangen, runde Stirn, Hals kurz und dick.

Ohren: Klein, an den Spitzen gerundet, weit auseinander gesetzt, harmonisch zu den Umrissen des Kopfes passend. Außenseite reich, Innenseite nicht zu stark behaart.

Nase: Kurz, breit, gerade. Weder zu starker noch zu flacher Stop.

Augen: Groß, rund, gut geöffnet, nicht mandelförmig. Weit auseinander liegend.

Augenfarbe: abhängig von der Fellfarbe: Weiß mit blauen Augen: Sehr tiefes Saphirblau; Weiß mit orangefarbenen Augen: Kupfer-, orange oder tief goldfarben; Weiß mit zweierlei Augen: Ein Auge Saphirblau, das andere kupfer-,orange-, oder tief goldfarben. Silbervarietäten mit Agouti: Grün bis haselnussfarben. Bei schwarzem Tipping: Grün. Colourpoint: Klares, tiefes Blau.

Beine: Kurz, krüftig.

Pfoten: Rund, fest; Zehen eng aneinander liegend.

Schwanz: Dick am Ansatz, mittellang, Ende abgerundet.

Fell: Kurz, dicht, kräftig. Unkorrekt: weiches oder überlanges Haar.

-----------------------------------------------------------

Kartäuser: Die Benennung des blauen Farbschlages ist bislang nicht einheitlich geregelt: Während man blaue Katzen mit der Bezeichnung Kartäuser meist als British Blue ( Britisch Kurzhaar blau ) kennt.

Die französische blaue Katze nennt sich Chatroiux und weicht nur wenig von dem Standart der Briten ab.